‹berblick
Geschichte
Kunst und Gestaltung
Naturkunde
Wurzacher Ried
Moor bei Starnberg
West-Afrika
Landwirtschaft
Bildergalerie
 
Kontakt

Böden vermitteln naturkundliche Inhalte sehr ursprünglich ...

Böden sind per se ein Objekt der naturwissenschaftlichen Betrachtung.

Die ersten bodenkundlichen Untersuchungen gehen auf Ägypter zur Zeit der Pharaonenherrschaft zurück. Schon damals wurden Böden nach ihrer Ertragsfähigkeit unterschieden, um Steuergerechtigkeit zu erreichen.

Heute ist die Bodenkunde eine ökologische Wissenschaft. Neben Zielen der Bodennutzung und der Grundlagenforschung steht in der Bodenkunde der Umweltschutz im Mittelpunkt.

Diese Webseiten hier erlauben den naturwissenschaftlichen Zugang zu Böden und sind trotzdem allgemein verständlich.

Empfehlenswert ist der Reiseführer zu den Böden Deutschlands.

Sehr anschaulich präsentiert auch der Web-Auftritt Bodenwelten das Thema Boden.

 

© Bodenexponate.de 2005-2010