Hortisol0606A15_002

1.5m aufgegraben. Dieser Boden ist durch jahrelanges fleißiges Gärtnern entstanden. Jahr für Jahr wurde hier organische Substanz, beispielsweise als Kompost, Mist oder Mulch, untergegraben. So enstand ein mächtiger humoser Oberboden. Der bleibt dann locker, viele wasserspeichernde Poren sind vorhandenden, dann geht’s den Wurzeln und dem Bodenleben gut! Gartenböden fallen unter die Hortisole, wenn sie einen mindestens 40 cm mächtigen humosen Oberboden haben, der durch Auftrag organischer Substanz und durch Umgraben entstanden ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.